Der Schraubstock für die Werkbankbefestigung

Bei dem Schraubstock dreht es sich um eine bestimmte Vorrichtung für das Feststellen von Baustücken während ihrer Bearbeitung.
Sämtliche Schraubstöcke bieten eine festsitzende sowie eine frei bewegliche Spannbacke. Zwischen den Beiden Backen wird ihr Baustück eingespannt. An Schraubstöcken sind meist zwei abnehmbare Spannbacken vorhanden, die an die jeweilige Bauform sowie Materialeigenschaften ihres einzuspannenden Werkstückes abzustimmen sind.

▷ Schraubstock 2017 ++ Eure 5 beliebtesten Schraubstöcke

Viele Schraubstock-Ausführungen bestehen aus Stahlguss und suggerieren eine standardmäßige Genauigkeit im Zeitraum des Einspannprozesses. Schraubstöcke werden vor allem von Mechanikern, Tischlern sowie von Privatleuten mit eigener Werkstatt gebraucht.

Wie ein Schraubstock funktioniert

Ein Schraubstock gehört auf jede umfassend bestückte Werkbank.

Der Schraubstock ist unter dem Strich eine stabile Apparatur zum Einspannen von Baustücken während der Bearbeitung. Für diesen Zweck bieten die Einspannhelfer zwei gegenüberliegende Spannbacken, welche ihr Werkstück von beiden Seiten festspannen. Die eine Spannbacke sitzt dabei straff, während die andere Klemmbacke mithilfe einer Spindel und Drehkurbel bewegt wird.

Die Arbeitsweise ist recht einfach. Dank der Spindel kann die frei bewegliche Spannbacke auf die Festsitzende bewegt werden. Ihr Baustück wird dann durch die zwei Klemmbacken festgehalten, sofern der Spannhelfer korrekt angezogen wird. Bei dem Gewinde handelt es sich um das Grundprinzip einer gewöhnlichen Gewindeschraube mitsamt Schraubenmutter, welches schon seit langer Zeit populär ist.
Schraubstöcke besitzen meist Klemmfüße, die auf Arbeitstischen verschraubt werden können und ausreichende Stabilität garantieren.

Was sind die gängigsten Schraubstock-Typen?

Es gibt diverse Typen von Schraubstöcken. Beachten Sie bei dem Zukauf eines Spannhelfers auf dessen Einsatzzweck – brauchen Sie ein schweres Modell für die Werkbank oder einen flachen Maschinenschraubstock für Werkzeuggeräte wie die Ständerbohrmaschine.

Der solide Parallel Schraubstock scheint die gängigste Variation. Hierbei stehen die Klemmbacken zu jeder Öffnungsweite komplett synchron zueinander. Selbige Ausführungen finden sich häufig auf einschlägigen Webseiten in einem Schraubstock-Test. Folglich können u.a auch breite Gegenstände genau und fest gespannt werden. Bei einem Parallelschraubstock wird ausschließlich per Muskelkraft gearbeitet. Solche Varianten werden hauptsächlich an Arbeitstischen fixiert.

Darüber hinaus werden bei dieser Schraubstock-Ausführung überstülpbare Schutzbacken befestigt, sobald weiche Werkstücke darin eingespannt werden sollen. Parallelschraubstöcke werden darum häufig zum einspannen von hölzernen oder metallischen Baustücken genutzt.

Abgesehen von dem Parallel Schraubstock gibt es noch den Maschinen Schraubstock, der an anderen Werkzeugmaschinen, wie beispielsweise einer Fräse befestigt wird. Diese Schraubstockart hat keine eigene Montageeinheit und lässt sich mittels Langlöcher an den gängigen Werkzeugmaschinen fixieren. Obendrein gibt es noch den Rohrschraubstock, an dem vielfältige Durchmesser zum Bearbeiten von Rohren eingestellt werden können.

Maschinenschraubstock: Der Maschinenschraubstock wird größtenteils in Werkzeugmaschinen eingesetzt, mag jedoch ebenso direkt auf einer Arbeitsplatte montiert werden. Gerade die hohe Spanngenauigkeit zeichnet einen Maschinenschraubstock aus. Dieser Maschinenschraubstock kann auch die starken Kräfte absorbieren, die auf das Werkstück bspw. beim Fräsvorgang einwirken. Beim Maschinenschraubstock gibt es unter anderem noch weitere Varianten, wie etwa den Hydraulikschraubstock oder den pneumatischen Schraubstock.

Rohrschraubstöcke: Ein Rohr-Schraubstock, oft auch Installateursschraubstock genannt, ist gut einzusetzen, um Rundgegenstände zu bearbeiten, da der gewünschte Querschnitt problemlos justiert werden kann. Ein großer Nutzeffekt von Rohrschraubstöcken ist das vierseitige einspannen der Rohre.

Miniaturschraubstock Ein Minischraubstock ist kompakt konstruiert und erlaubt damit das gefühlvolle Fixieren von leicht zerbrechlichen Gegenständen. Obendrein haben solche Modelle meist ein Kugelgelenk, womit der Kopf des Schraubstocks in allen Richtungen festgestellt werden kann. Mini-Schraubstöcke finden demnach ganz besonders im feinen Bereich der Modellbauer Ihren Arbeitseinsatz.

Gibt es eine stabile Werkbank mit Schraubstock?

In einem gut sortierten Werkzeug-Shop im World Wide Web lässt sich auch eine Werkbank mit Schraubstock auftreiben. Im Regelfall können Sie sogar entscheiden, ob der Schraubstock 150 mm oder 125 mm breite Backen besitzen soll.

Sofern ihr Schraubstock klein ist, nimmt er verständlicherweise weniger Fläche in Anspruch. Wenn ihr Spannhelfer in der Höhe verstellbar ist, kann er individuell auf Ihre Größe justiert werden. Ein in der Höhe verstellbarer Schraubstock ermöglicht rückenschonenderes Arbeiten, ist jedoch auch kostenintensiver.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *